Markus Schatt, Dipl.-Ing.

Markus Schatt machte seinen Abschluss als Maschinenbau-Ingenieur an der TU München mit Schwerpunkt Theorie und Forschung.

 

 

 

 

jetzt Kontakt aufnehmen

 

Markus Schatt, Dipl.-Ing.

begann seine berufliche Tätigkeit in der Europäischen Luftfahrt-Industrie im Bereich der Flugführung und Systemintegration. Nach seiner Qualifikation als Patentanwalt arbeitete er als Patent-Manager in verschiedenen Industriepatentabteilungen. Aufbauend auf seiner allgemeinen Erfahrung im Bereich des Maschinenbaus, erwarb er spezielle Kenntnisse in den Bereichen der Systemtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Sensortechnologie, Herstellungstechnologie und der Herstellung von Kunststoffprodukten und faserverstärkten Materialien.

2005 schloss er sich als Partner einer internationalen Patentanwaltskanzlei an, die er 2007 verließ, um Schatt IP zu gründen.

Seit 2015 hat er die Leitung des Bereichs Engineering in der Kanzlei Stolmár & Partner übernommen.

Markus Schatt ist zugelassener deutscher Patentanwalt, European Patent Attorney und European Trademark and Design Attorney und erwarb das „Diplôme d’Université d’Etudes Superieures sur le Contentieux des Brevets en Europe“, das ihn als European Patent Litigator qualifiziert.